Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Die Brücke in Reckenroth

Es ist anzunehmen, dass zwischen dem Ortsteil nördlich des Dörsbaches und dem südlichen Teil bereits frühzeitig eine Querung existierte.

Wann die erste Brücke in Reckenroth über den Dörsbach errichtet wurde, ist nicht dokumentiert.


Am Anfang gab es eine Furt, d.h. eine Querung (z.N. mit Gespann) beanspruchte Zeit, Geschick und war teilweise auch gefährlich:

  • langsam abwärts ins Wasser, dann durch das Wasser und anschließend aufwärts hinaus
  • man bekam nasse Füße.
  • je höher der Wasserstand war, desto schwieriger war die Querung, bis hin zu unmöglich bei Hochwasser.

 

Um diese Probleme zu überwinden, wurden Brücken gebaut und man griff auf vorhandenes und bearbeitbares Material zu: Holz

Bohlen boten schnelle und einfache Hilfe, hatten aber eine begrenzte Länge und lagen somit
relativ tief. Somit waren diese nicht für höhere Wasserstände geeignet – man musste höher und aufwändiger bauen.

Brücke im Schnee (1940)
Brücke_alt

Damit stiegen nicht nur die Kosten, auch Sicherungen wurden erforderlich, wie z.B. Geländer.

Im Laufe der Jahre nutzte sich das Material ab, wurde morsch und produzierte damit Gefahren.

Daher musste das defekte Bauwerk ausgebessert oder erneuert werden.


Bei den Holzbrücken ging man von ca. 20 Jahren Lebenszeit aus.

Dauerhafter war dann die befestigte Stein-Brücke (gestückt bzw. gemauert oder betoniert).


Wiederholt wurden Bauarbeiten erwähnt, sei es

  • 1907 durch den Ausbau der Straße zur Aarstraße (heute B54)oder
  • lokale Anforderungen

 

Einige Erneuerungen sind auf Bildern zu erkennen:

  • Belag geteert (vorher gepflastert)
  • mehrfach geändertes Geländer
  • Nutzung des Brückenkörpers für Vorrichtungen zum Waschen der Rüben oder Stauen für Löschwasserentnahme.

 

Brücke 2016

Mehrfache Überschwemmungen (bei Hochwasser war die Brücke ein Engpass) und Erneuerungsbedarf durch Abnutzung, sowie eine zu geringe Traglast für eine Landesstraße usw. führten dazu, dass 2016 ein Neubau errichtet wurde:

 

Veranstaltungen

Eine Ortsgemeinde mit Weitsicht!

Reckenroth liegt in Rheinland-Pfalz am Randes des Taunus und grenzt direkt an Hessen

Gruppe 1

Gruppe 2

Gruppe 3

Gruppe 4

Gruppe 5

Gruppe 6